gesetz-zum-staatsvertrag-zwischen-der-freien-und-hansestadt-hamburg-und-dem-land-schleswig-hols

Gesetz zum Staatsvertrag zwischen der Freien und Hansestadt Hamburg und dem Land Schleswig-Holstein über die Schaffung der planerischen Voraussetzungen für die Errichtung und den Betrieb eines Linearbeschleunigers

http://suche.transparenz.hamburg.de/dataset/gesetz-zum-staatsvertrag-zwischen-der-freien-und-hansestadt-hamburg-und-dem-land-schleswig-hols

Rückmeldung via Transparenzportal

Beschreibung

Gesetz zum Staatsvertrag zwischen der Freien und Hansestadt Hamburg und dem Land Schleswig-Holstein über die Schaffung der planerischen Voraussetzungen für die Errichtung und den Betrieb eines Linearbeschleunigers; Text des Staatsvertrags; Planungsrechtliche Grundlagen im Rahmen der regionalen und internationalen Zusammenarbeit des Forschungsprojektes; Gesetzentwurf Art. 1 - 3: Verfahrensweise; Staatsvertrag § 1 - 11: aktueller Forschungs- und Planungsstand, Planfeststellungsverfahren für die vom Bau einer neuen Betriebsanlage betroffenen Grundstücke

Metadaten

Veröffentlichende Stelle Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg
Datentyp Dokument
Informationsgegenstand Mitteilungen des Senats
Kategorie Bildung & Wissenschaft
Schlagwörter: DESY, Drucksache, Forschung, Gesetzentwurf, Grundstück, Planfeststellung, Schleswig-Holstein, Staatsvertrag, Wissenschaft, Forschung
metadata_original_id Dokrates:16/436_Gesetzentwurf_1-8
metadata_zs_original_id 39095fa6-dad5-414a-b211-ff404a10e1a7
source Dokrates
harvest_source_title ParlaDB
temporal_coverage_from 1998-02-17 00:00:00
publishing_date 2017-12-15 00:00:00
exact_publishing_date 2017-12-15 20:12:36
metadata_created 2017-12-15 19:12:42.299922
metadata_modified 2017-12-19 19:12:16.769897
offline_date 2100-12-31 00:00:00
Gesamte Metadaten JSON, N3, RDF, TTL, XML, JSONLD
Lizenz: Datenlizenz Deutschland - Namensnennung - 2.0
Namensnennung: Freie und Hansestadt Hamburg, Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg

Ressourcen (1)

Impressum, FAQ, Nutzungsbedingungen, Datenschutz